Hotel Croatia

Hvar

Sehenswürdigkeiten

Besuchenswert

In ihrer Freizeit können Sie Sehenswürdigkeiten in der Stadt Hvar selbst oder in der Umgebung besuchen. Solche Programme werden Ihnen von Reisebüros in Hvar angeboten, doch wir möchten Ihnen einige auch einige Tipps diesbezüglich geben.

Die Festung (Španjola) wurde Mitte des 16. Jh. auf dem Hügelkamm oberhalb der Altstadt erbaut. Sie werden nicht nur die Architektur.

 

Der Hvarer Dom füllt zusammen mit dem Bischofspalast die Ostseite des größten dalmatinischen Platzes - der Hvarer Piazza (Platz des Hl. Stephans). Der Dom ist dem Hl. Stephan, dem Papst und Märtyrer gewidmet, dem Schutzpatron des Bistums und der Stadt Hvar. Die Hvarer Domkirche ist zugleich das Zentrum der Pfarre von Hvar.

 
Das Hvarer Theater (und Arsenal) ist eines der ersten Ziviltheater in Europa, 1612 gegründet. Es wurde an Stelle des einstigen Arsenals errichtet (Arsenal - Werkstatt für die Wartung von Galeeren und Lager für alle Schifffahrtsutensilien). Das äußere Aussehen des Theaters ist in seiner Originalform erhalten, das innere gehört in das 19. Jh.
 

Das Franziskanerkloster wurde 1461 gegründet. Sie können die Ruhe und Stille des Klosters genießen aber auch das an Kunstgegenständen reiche Klostermuseum, wobei sich die berühmte Gemäldesammlung alter Meister hervorhebt.

 

Das Kloster der Benediktinerinnen in Hvar besteht seit dem Jahre 1664 seitdem zwei Ordensschwestern von Pag nach Hvar gekommen sind um die Wirkung des Klosters hier einzuhalten. Zur Gründung des Klosters hat sich die Hvarer-Komune aus dem Jahre 1534 eingesetzt, ebenso einige Hvarer Bürger die durch ihre Schenkungsurkunden den Bau des Klosters angeregt haben. Im vorzüglich, geistlichem Charakter, mit dem sich das Kloster schon Jahrhunderte auf diesem Platz versiegelt hat, ist es heute in der ganzen Welt, im besonderen durch Ihre spitzen aus Agaven, bekannt die man hier herzustelen pflegt und die in einer Tradition von 100-130 Jahren von Generation zu Generation übertragen wurde..